7. Juni 2013

Ayu Challenge Tag 27


zu einem sonnigen Freitag.
Gestern war wieder Pub Quiz ;) und "Die 5 drei ???" werden immer besser x3 Gestern hatten wir schon 28,5 Punkte :D Aber vielleicht lag es auch am Bilderquiz wo wir ganze 8 Punkte geholt haben. Gefragt waren nämlich Boybands. Backstreetboy, Westlife, Blue, etc. Nur kein Take That. Da waren viele enttäuscht. East 17 waren auch, aber ich kam auf den Namen nicht >.< und eine Boybans namens Five ô.o kennt ihr die?
Und bei einer anderen Frage wurde gefragt wie das Nordlicht heißt. Wir hatten aber nur Aurora Q_Q okay...dafür haben wir einen halben Punkt bekommen, aber es hätte auch ein ganzer sein können >.<


Tag 27 der Challenge. Gefragt wurde nach einem Musikvideo mit Message. Da gibt es so viele. Gerade in ihrer Best of Phase. Wenn ich mich da mal an endless sorrow und Ourselves erinnere.
Wenn ich Ourselves erwähne, darf ich selbstverständlich auch nicht Don't look back vergessen.
Aber ich denke die schönste Message ist beloved. Dazu gibt es sogar eine schöne Geschichte ;) Obwohl sie traurig begann, ist sie dennoch schön. Im Gegensatz zu den anderen Musikvideos.

Am 11.März 2011 ereignete sich für Japan eine Katastrophe nach der anderen, wie wir ja alle wissen. Die internationalen Fans von Ayu haben sich etwas einfallen lassen. Ayu twitterte einmal ein Foto, wo sie in Hongkong ihre Hand in die Luft ragte und schrieb "Under the same Sky". Wir, die Fans, machten uns das zu nutze und eine große Aktion startete. Alle Fans, ob national oder international, haben dran teilgenommen. Jeder machte ein Foto von seiner Hand die gen Himmel schaute. Ich weiß leider nicht mehr wer, aber ein Fan hat das ganze zusammengemacht als Video und Miquel erstellte dazu die Musik mit seinem Klavier.
Später wurde es von Miquel auf YouTube veröffentlicht und so auch von Ayu entdeckt. Zu ihrer Power of Music Tour im Jahr 2011 wurde das ganze live gezeigt.

video

Die Message zu diesem Video ist einfach, das alle zusammenhalten sollen. Und genau das wurde in beloved gezeigt.

video

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen