2. Juni 2014

Kindertagspreview: Tinkerbell und die Piratenfee Review


Extra zum Kindertag wurde in den Cinestars des Landes heute für Groß und Klein TinkerBell und die Piratenfee gezeigt.


Trailer

video

Beschreibung

Zu beginn wird man in das wirre Leben der Feenglanzverwalterin Zarina gezogen. Sie ist, wie Fee Gary es so schön formulierte, die Tinkerbell unter den Feenglanzverwalter. Es gibt blauen Feenstaub, der den Feenstaub vermehren kann. Zarina wollte aber wissen, ob es nicht auch andersfarbigen Feenstaub gibt. So klaut sie ein Korn des blauen Feenstaubs und experimentiert damit ein wenig. Auf einmal hatte orangefarbenen Feenstaub, mit dem sie Sonnenstrahlen beugen kann. Schnell holt sie Tinkerbell zu sich um ihr ihre Fortschritte zu zeigen. Beim erstellen von lila Feenstaub passiert ihr allerdings ein Missgeschick bei dem der Turm der Feenstaubverwaltung zerstört wird. Ganz entsetzt und wütend sagt ihr Fee Gary, dass sie gar nicht mehr kommen braucht. Also packt Zarina ihre Sachen und verschwindet aus dem Tal der Feen.
Ein Jahr später sind die Spiele der vier Jahreszeiten. Zu Beginn sieht man die Winterfeen, die bereits in Tinkerbell und das Geheimnis der Feenflügel vorgestellt wurden. Eine Fee in Piratentracht erscheint im Dunkeln und versetzt alle Feen durch Mohnsamen in einen Schlaf. Alle Feen bis auf die 6 Freundinnen und Clank. Seine große Aufgabe: Die Winterfeen brauchen genügend Schnee bis sie wieder aufwachen würden. Tinkerbell, Silberhauch, Rosetta, Clara, Vidia und Emily folgen Zarina, die den blauen Feenstaub geklaut hat.

Wie es weitergeht erfahrt ihr ab dem 12. Juni dann im Kino.

Bewertung

Für mich war sehr schön zu sehen, das Disney in diesem Film nicht das Hauptaugenmerk auf Tinkerbell gelegt hat. Wirkliches Augenmerk lag bei Zarina und auch bei dem jungen James.

Ich fands ein wenig doof, dass nie erklärt wird, warum und woher James die Feensprache versteht, während der Rest der Welt nur Glöckchen hören.


Im Großen und Ganzen ein sehr schöner Familienfilm. Ich würde mich freuen, wenn die Tinkerbell-Reihe sich jetzt mehr darauf bezieht, wie sie zu Peter Pan kommt. Auch wie James zum Captain Hook wird und Peter Pan und Tinkerbell ihn ärgern. Das wäre etwas wofür ich mich noch begeistern könnte.
Aber fest steht: Tinkerbell wird so schnell nicht Enden.

Von mir bekommt der Film ★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen